[tcm id="1"]

Die klassische Massage wirkt lockernd auf Bindegewebe und Muskulatur und fördert die Durchblutung. Ebenso löst sie Verspannungen, regt den Kreislauf und die Tätigkeit der inneren Organe an. Sie wird auch zur Gesundheitsvorsorge eingesetzt.

Wirkung

  • Steigerung der Durchblutung
  • Schmerzlinderung
  • Regulation des Muskeltonus (Muskelspannung)
  • Entspannung der Haut, Bindegewebe und Muskulatur
  • Verbesserte Wundheilung
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Regulation von Pulsfrequenz und Blutdruck
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
  • Reduktion von Stress
  • Psychische und körperliche Entspannung

Anwendungsgebiet

  • Rücken- und Nackenbeschwerden/ Schmerzen
  • Wirbelsäulen-Syndrome
  • Erkrankungen sowie Beschwerden und Schmerzen am Bewegungsapparat
  • Arthrosen und rheumatische Erkrankungen
  • Gefässerkrankungen (z.B. Durchblutungsstörung)
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Lähmungen, Krämpfen, Sensibilitätsstörungen
  • Stresszustände
  • Depressive Zustandsbilder
Translate »