[tcm id="1"]

Anti-Aging

Haben Sie sich auch schon Mal dabei erwischt, wie Sie vor dem Spiegel Ihre Falten untersuchten? Oder zufällig auf einem Foto zoomten, um diese näher anzusehen? Jung bleiben ist ein oft geäusserter Wunsch. Die Alterung kann bekanntlich niemand stoppen. Doch für eine schöne Haut zu sorgen, welche jung wirkt, ist möglich. Wir geben Tipps, wie.

Zuerst einmal aber die Ursachen, die Ihrer Haut schaden:

  • Tabakkonsum
  • Ungeschützte Sonnenstrahlen
  • Viel Alkoholkonsum
  • Unausgewogene Ernährung
  • Viel Belastung, wenig Erholung

Wenn die fünf genannten Hautzellenkiller vermieden werden, bleibt Ihre Haut verschont. Noch besser ist es, aktiv für eine junggebliebene und schöne Haut zu sorgen. Wir zeigen Ihnen Tipps, womit Sie ganz auf natürlichem Wege und ohne grossen Aufwand dafür sorgen können.

  1. Sonnencreme

Es ist bekannt, dass unfiltrierte Sonnenstrahlen (UV-Strahlen) in die Tiefe der Hautzellen eindringen und diesen schaden. Um nicht auf das gute Wetter zu verzichten , ist die Lösung ganz einfach: Nutzen Sie Sonnencreme mit passendem Schutzfaktor.

  1. Ausgewogene Ernährung

Ein Sprichwort sagt: «Man ist, was man isst». Die Ernährung beeinflusst nicht nur Hirn und den Stoffwechsel, sondern auch das Aussehen und die Haut. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung. Oft ist es schon viel wert, wenn Sie sich nicht einseitig ernähren. Und der effektive Klassiker: Viel trinken hilft tatsächlich.

  1. Hautpflege

Im Alltag hindurch sammeln sich Ballaststoffe auf Ihrer Haut an. Mit der richtigen Hautpflege werden diese schnell entfernt. Achten Sie auf regelmässige Hygiene und Pflege der Haut: Waschgel für das Gesicht und eine Lotion für den Körper helfen dabei grundlegend.

Eine natürliche und wirksame Alternative zu unzähligen Pflegeprodukten kann die Druckwellenmassage bieten. Was das genau ist und wie sie funktioniert, erfahren Sie im nächsten Blogartikel. Über Ihr «Gefällt mir», «Folgen» oder «Abonnieren» würden wir uns heute besonders freuen.

Translate »